Bachblüten Therapie

 

Der englische Arzt Dr. Edward Bach (1886 - 1936) entwickelte in den 30er Jahren diese natürliche Heilmethode. Bestehend aus 38 Einzelmitteln und einem Komplexmittel.

 

Die von Dr. Bach entdeckten 38 Blüten zielen jede für sich auf einen speziellen Gefühls- und Gemütszustand (Disharmonien im Seelenleben). Das Komplexmittel besteht aus 5 Blüten-kombinationen, die für schwierige Situationen entwickelt wurde.

 

Bachblüten werden eingesetzt im Bereich der psychischen und psychosomatischen Erkrankungen und Befindlichkeitsstörungen. Auch chronische Erkrankungen, Entwicklungsstörungen und Altersbeschwerden werden durch Bachblüten oft positiv beeinflusst. Stress z.B. beeinträchtigt das Immunsystem und kann krank machen.